Verwaltungsfachangestellte/r

Im dreijährigen Rhythmus bietet die Stadt Bad Wimpfen eine Ausbildungsstelle zum/ zur Verwaltungsfachangestellten an.

Voraussichtlich wird die nächste Ausbildungsstelle zum 01.09.2019 angeboten.

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Realschulabschluss oder ein überdurchschnittlicher Hauptschulabschluss.

  • Eine gute Allgemeinbildung, ein freundliches Auftreten, Freude am Kontakt mit Menschen, eine gute Auffassungsgabe sowie Geschick im Umgang mit allen Bürokommunikationsmitteln wird erwartet.
  • Während der Ausbildung werden vorwiegend Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen, Kommunalrecht, Personalwesen, Baurecht, Ordnungsrecht, Verwaltungsverfahren, Standesamt und Einwohnermeldewesen vermittelt.

 

Zur Mediathek “www.gut-ausgebildet.de” gelangen Sie hier.

Anhand eines kurzen Films können Sie sich einen Einblick in den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r verschaffen und weitere Informationen über das Berufsbild sammeln. 

 


  

staatlich anerkannte/r Erzieher/in

Die Stadt Bad Wimpfen bietet die Möglichkeit an, die Ausbildung zum/ zur staatlich anerkannten Erzieher/ Erzieherin in den städtischen Kindergärten zu absolvieren.

  1. Ausbildung zum/ zur staatlich anerkannten Erzieher/ Erzieherin
  2.  Praxisintegrierten Ausbildung (PIA) zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin

Voraussichtlich werden die nächsten PIA-Ausbildungsstellen zum 01.09.2019 angeboten.

Ihnen macht es Freude die Entwicklung von Kindern ihrem Alter entsprechend zu fördern, Sie sind aufgeschlossen, kreativ und haben ein gutes Einfühlungsvermögen? Dann sind Sie bei uns richtig!

 Voraussetzungen für die Ausbildung zur/zum Erzieherin/Erzieher sind:

  • ein Realschulabschluss, die Fachschulreife oder die Versetzungen in die 11. Klasse des Gymnasiums bzw. in die 10. Klasse, wenn es sich um eine Schule handelte, an der das Abitur nach acht Schuljahren abgelegt wird.
  • Zusätzlich muss entweder das einjährige Berufskolleg für Sozialpädagogik erfolgreich abgeschlossen worden sein oder Bewerber müssen zuvor eine einschlägige zweijährige Berufsausbildung absolviert haben (Kinderpfleger oder Sozialassistent).

 

Zur Mediathek “www.gut-ausgebildet.de” gelangen Sie hier.

Anhand eines kurzen Films können Sie sich einen Einblick in den Ausbildungsberuf Erzieher/in verschaffen und weitere Informationen über das Berufsbild sammeln. 


 

 

Ausbildungsstelle begleitend zum Studium der Tourismus-Betriebswirtschaft

Die Stadt Bad Wimpfen ist staatlich anerkanntes Heilbad. Ihre historische Altstadt wird durch die ehemals größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen geprägt.

Die Tourist-Information Bad Wimpfen ist für die touristische Wirtschaftsförderung der Stadt am Neckar zuständig und bietet ab Oktober 2018 folgende Stelle an: 

Ausbildungsstelle begleitend zum Studium der Tourismus-Betriebswirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg.

Das Studium beginnt mit einem Theoriesemester an der Dualen Hochschule. Im Sommersemester ab April können Sie Ihr neu gewonnenes Wissen in die Praxis umsetzen.

Das Studium geht über drei Jahre und schließt mit dem Bachelor ab. Sie werden die Möglichkeit haben, alle Aufgabenbereiche einer Tourist-Information kennen zu lernen. Dazu gehören der Informations- und Reservierungsservice, die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, das Marketing und das Innenmarketing. Da die Tourist-Information auch als Reiseveranstalter tätig ist, können Sie bei der Produktgestaltung, im Stadtführungs-, Tagesprogramm- und Pauschalenbereich mitwirken. Dafür nehmen wir Sie gerne in unser Team von zurzeit 4 Mitarbeiterinnen auf, in dem Sie flexibel und verkaufsorientiert arbeiten werden. Um den Anforderungen der Position gerecht zu werden, verfügen Sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent.

Das Abitur oder die fachgebundene Hochschulreife werden verlangt. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil. Eigeninitiative und -dynamik, Teamgeist und das Interesse an der Stadt Bad Wimpfen setzen wir voraus.

 

Sofern Sie an dieser Stelle interessiert sind, richten Sie Ihre Bewerbung bis 31. Oktober  2017 an die Stadt Bad Wimpfen, Marktplatz 1, 74206 Bad Wimpfen.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Praktika bei der Stadt Bad Wimpfen

Die Stadt Bad Wimpfen bietet regelmäßig folgende Praktikumsstellen an:

  • Einführungspraktikum "Gehobender Verwaltungsdienst - Public Management"
  • Praxisstelle für die praktische Ausbildung im Studiengang Public Management

  • Schülerpraktika in den Bereichen Verwaltung, T-Info, Kindergärten

 

 


 

 

Bundesfreiwilligendienst

Der Stadt Bad Wimpfen stehen zwei Stellen zur Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes zur Verfügung:

  1. Bufdi beim städtischen Bauhof im Bereich Grünpflege (öffentliche Anlagen sowie Umweltschutz einschließlich des Naturschutzes und Maßnahmen der Nachhaltigkeit)
  2. Bufdi im Bereich der Integrationsstelle für Flüchtlinge und Asylbewerber (Begleitung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in ihrem Alltag)

Der Bundesfreiwilligendienst steht Männern und Frauen grundsätzlich jeden Alters offen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Der Dienst wird ganztägig als überwiegend praktische Hilfstätigkeit geleistet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben: www.bafza.de

 


 

 

Ihre Ansprechpartnerin für Ausbildungsstellen und Praktika:

Daniela Jeske

Marktplatz 1

74206 Bad Wimpfen

Tel.: 07063 53-120

Fax: 07063 53-129

Email: jeske@badwimpfen.de