Aktuelle Nachrichten aus der Stadtverwaltung

Hier finden Sie wichtige Hinweise, Bekanntmachungen und Nachrichten aus der Stadtverwaltung.

Sitzungsprotokolle der öffentlichen Sitzungen

des Gemeinderats und seiner Ausschüsse

 

 

Städtische Finanzen

Information der Stadtkämmerei

 

 

Leitziele

der Stadt Bad Wimpfen

 

 

Bundestagswahl

am 24.09.2017

Bekanntmachungen und Mitteilungen

der Stadt Bad Wimpfen

 

 

Stellenausschreibungen

der Stadtverwaltung Bad Wimpfen

 

 

Einfache Melderegisterauskunft

Portal Bürger-Auskunft

Information

über weitere Standorte zur Unterbringung von Flüchtlinge in Bad Wimpfen

News

15|05|2017

Bad Wimpfen im Fernsehen

im SWR-Fernsehen, ARTE, ARD, ZDF und LTV ist Bad Wimpfen zu sehen

Bad Wimpfen im Fernsehen

Bad Wimpfen ist auch in diesem Jahr wieder im Fernsehen präsent und beliebter Drehort.

Am Donnerstag, den 18.5. wird das Reichsstadtfest als Veranstaltungstipp in der SWR Landesschau beworben werden.

________________________________________________________________

Am 26.4. um 21.45 Uhr war Bad Wimpfen im Rahmen der Ausstrahlung von „Mark Twains Deutschland“ im Rahmen der Doku-Serie „Die Große Literatour" im ARTE - Fernsehen zu sehen.

Die Schafschur der Schäferei Geiger wurde am 10.4. in der SWR-Landesschau gezeigt.

Am Mittwoch, den 22.3. um 18 Uhr kam Bad Wimpfen mit dem Blauen Turm in den Nachrichten im LTV-Fernsehen.

Am Freitag, den 17.3.2017 um 13 Uhr wurde die Sendung "Stadt, Land, Kunst" Einladung zum Reisen bzw. Invitation au Voyage im ARTE Fernsehen ausgestrahlt, für die am 16.12.2016 auf dem Blauen Turm gedreht wurde.

Am 11. Januar war der Blaue Turm in der SWR-Landesschau

Eindrücke vom Altdeutschen Weihnachtsmarkt von Bad Wimpfen waren am 9. Dezember 2016 in der SWR Landesschau zu sehen.

Am 16.10. um 20.15 Uhr sowie zu weiteren Terminen wurde im SWR-Fernsehen der Film "Türme im Südwesten" ausgestrahlt, in dem auch der Blaue Turm zu sehen sein war.

Der Hauptdrehort des von Ziegler Film Baden Baden aufwendig inszenierten TV-Filmes „DIE FREIBADCLIQUE“ ist das Freibad in Bad Wimpfen. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Roman von Oliver Storz und die Regie führt Friedemann Fromm. Zahlreiche Wimpfener Bürger werden in Film zu sehen sein. Ab 30.8. wurden auch Aufnahmen in der historischen Altstadt gemacht. Der Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt. Von den Dreharbeiten wurde in der SWR Landesschau am 25.8. berichtet.

Am 25. Juli wurde in der Mittagszeit im ARD-Buffet nochmals die Zubereitung von Scones im Wimpfener Tearoom ausgestrahlt.

Am 9. Mai war die Türmerin Blanca Knodel nach 17 Uhr im Rhein Neckar Fernsehen zu sehen sein.

Am 2. Mai wurde nochmals die Sendung "Wunderschön Romantisches Neckartal" im Hessischen Rundfunk ausgestrahlt mit vielen herrlichen Bildern von Bad Wimpfen.

Am 4. Februar in der SWR Fernsehsendung "Essgeschichten" wurde der Wimpfener Tearoom "Cornwall - the tearoom" vorgestellt. Hierbei handelte es sich um eine Aufnahme, die schon im Frühjahr des vergangenen Jahres ausgestrahlt wurde. Als weiteren Betrieb wurde im vergangenen Jahr das Restaurant Friedrich präsentiert.

Am 7. Februar war der Wimpfener Faschingsumzug in der SWR Landesschau zu sehen.

Dieser Jahr ab Juni wird der Film über Mark Twain in ARTE ausgestrahlt werden, der letztes Jahr teilweise in Bad Wimpfen aufgenommen wurde.

Im vergangenen Jahr war Bad Wimpfen mehrfach im Fernsehen zu sehen. Die Stadt wurde in der SWR - Fernsehsendung "Treffpunkt" Bad Wimpfen präsent, als Ausflugstipp in der SWR Landesschau und im ARD - Fernsehen. Das hr3 und das hr-fernsehen präsentierten Bad Wimpfen in einer Serie "50 Dinge, die ein Hesse getan haben muss". Als Stadt an der Burgenstraße wurde die historische Altstadt in der mehrteiligen Reportage "Deutschlands Traumstraßen" auf ARTE TV vorgestellt.

Bad Wimpfen mit seiner historischen Kulisse war schon mehrfach auch Schauplatz für historische Filme. Die Stadt eignet sich hervorragend für Dreharbeiten wie z.B. für das Schauspiel über das Leben der Margarete Steiff.

Die romantische Kulisse bietet auch für Events wie den Altdeutschen Weihnachtsmarkt oder das Reichsstadtfest den passenden Rahmen. Bekannte Persönlichkeiten, wie die Türmerin Blanca Knodel, sind gerne gesehene Gäste in den Fernsehstudios. Gerne können Sie sich die verschiedene Fernsehsendungen anschauen. Sie werden Lust bekommen, Vorort vorbeizukommen und die Gastfreundschaft selbst zu erleben.

zurück zur Liste